08. Oktober 2014 – Labuan Bajo – Jimbaran

Pünktlichkeit ist nicht unbedingt die Stärke indonesischer Airlines. Aber wenigstens stehen Verspätungen schon am Morgen fest. So hatten wir einen ganzen ungeplanten Vormittag in der sehr netten EcoLodge, den wir mit zwei anderen deutschen Pärchen am Pool verbrachten.
Der Flughafen in Labuan Bajo ist schon eine beeindruckende Kuriosität: klein, neu und nicht im Geringsten fertig.

Flughafen Flores

Flughafen Flores

Der Flug an sich war sehr pittoresk: kleine Inselchen und Atolle reihten sich aneinander – dazwischen azurblaues Meer mit kleinen Krönchen auf den Wellen.
Da wir wieder im selben Hotel in Jimbaran untergebracht waren, hatten wir vor dem Flug nach Flores unseren zweiten Rucksack dort deponiert und eine Ladung Wäsche in Auftrag gegeben. Das überraschende Organisationstalent der Indonesier sorgte auch in diesem Fall dafür, dass wir unsere Sachen heil und am Stück wieder bekamen.
Am Abend planten wir, am Strand von Jimbaran zu essen. Leider gab es in keinem der gefühlten 1000 Beachrestaurants ein vollwertiges Essen, das nicht aus Sea Food bestand. Also aßen wir dann doch wieder im Hotel, das zumindest leckeres – wenn auch etwas scharfes – Curry bot.

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s